4. Kampagne “3D Druck in der Lebensmittelindustrie”

Die 3D-Drucktechnologie wird den Umgang der Menschen mit Lebensmitteln in Zukunft grundlegend verändern. Persönliche Bedürfnisse und Wünsche können berücksichtigt werden, mit Lebensmittelzusatzstoffen können gesundheitsfördernde Produkte hergestellt werden, Lebensmittelabfälle können reduziert werden und eine umweltfreundlichere Produktion kann ermöglicht werden. Ob nun veränderte Lebensmittel oder veränderte Produktionsmethoden ins Spiel kommen, der 3D-Druck, auch additive Fertigung genannt, ermöglicht hier die Etablierung neuer Geschäftsmodelle.

Auf der Ideation-Plattform der können die Teilnehmer ihre Bedürfnisse und Ideen formulieren, um anschließend Potenziale für optimierte Lösungen zu identifizieren. Die Teilnehmer können sich zu Teams zusammenschließen und gemeinsam an Lösungen arbeiten, um sie unseren Experten zu präsentieren. Die besten und vielversprechendsten Konzepte erhalten einen Förderbetrag zwischen CHF 10’000.- und CHF 25’000.-.

Ablauf und Anforderungen an die Kampagne

In Zusammenarbeit mit der ETH, der  SATW und dem NTN Swiss Food Ecosystems wurden die Potenziale der additiven Fertigung zur Herstellung von Lebensmitteln, verbesserte Produktionsmethoden oder neue Möglichkeiten der Lieferkette diskutiert. Ob z.B. hybride Produktionssysteme, Lebensmittelzusatzstoffe, kommunizierende Robotik oder proteinbasierte Bindemittel vielversprechende Ansätze sind, muss hinterfragt und untersucht werden. Die aktuellen Ergebnisse und der Blick auf diese Zukunftsoptionen führten zum Start der vierten Kampagne in diesem Bereich.

Start: Montag 24. Januar 2022
Ende: Freitag 13. Mai 2022
Ideenplattform: LinkErstmalige Registration – Kurzanleitung
Auf der Ideation Plattform eingereichte Bedürfnisse und Ideen: Link
Sichtbarkeit: offener Zugang für alle
Beiträge der Teilnehmer: Rudimentär beschriebene Bedrüfnisse und Ideen
Support: IBAM E-Mail

Start: Donnerstag 28. April 2022, 13:00 
Ende: Donnerstag 28. April 2022, 18:30
Einladung: Flyer / Registration
Sichtbarkeit: zugänglich für alle angemeldeten Teilnehmer
Beiträge der Teilnehmer:
– Präsentieren Sie ihre Idee, welche sie auf er Ideation Plattform eingegeben haben
Ziel: Bildung von Teams zur Einreichung von Anträgen
Workshop Präsentation: –

Start: Freitag 29. April 2022
Ende: Dienstag 17. May 2022
Sichtbarkeit: nur für das Team (beteiligte Personen unterzeichnen auf Anfrage eine Geheimhaltungsvereinbarung (NDA))
Beiträge der Teilnehmenden:
– Die Teams bestätigen, dass sie keine anderen Subventionen für das gleiche Projekt erhalten.
– Teams reichen das vollständig ausgefüllte Antragsformular bis am Dienstag 17. Mai 2022 ein
Ziel: Vollständig ausgefülltes Antragsformular – bereit zur Übergabe an die Experten

Start: Mittwoch 18. Mai 2022
Ende: Freitag 17. Juni 2022
Sichtbarkeit: Team, Experten und Schlüsselpersonen (beteiligte Personen unterzeichnen auf Anfrage eine Geheimhaltungsvereinbarung (NDA)
Evaluation:

– Experten bewerten die Anträge bis Montag 13. Juni 2022
Ziel: Nominieren der Teams, welche gefördert werden sollen

Start: Montag 11. Juli 2022
Ende: Freitag 16. Dezember 2022
Sichtbarkeit: Team, Experten und Schlüsselpersonen (beteiligte Personen unterzeichnen auf Anfrage eine Geheimhaltungsvereinbarung (NDA)
Aufgaben:

– Teams arbeiten an ihrem Thema und realisieren einen Prototypen bis Dezember 2022
– NTN IBAM Kampagnenmanager erhält bis September 2022 einen Zwischenbericht
Ziel: Abschlussbericht a) offen für alle, b) sichtbar für die Personen, die ein NDA unterschrieben haben

+41 32 321 94 94

 Email Us

NTN Innovation Booster Additive Manufacturing (NTN IBAM)
c/o Swissmem
Pfingstweidstrasse 102
8005 Zürich
Schweiz

 Get Direction

lk21 gengtoto pornone serbubet desa88 puja88 jalatogel jaringtoto visitogel jangkartoto saldobet